Kompetenzschwerpunkt

Kreative Lösungen: viele bieten es an, nur wenige können es wirklich - hier sind Sie richtig! Wir packen mit beiden Händen zu, setzten unseren Verstand ein und gehen beherzt an die Aufgaben heran.

Barrierefreiheit

In der Regierungserklärung  2014 der Bayerischen Staatsregierung wurde der barrierefreie  Neu- und Umbau aller Wege bis 2024 beschlossen. Unter anderem ist bis dahin die Generation der Babyboomer im Rentenalter und braucht evtl. die eine oder andere Gehilfe zur Unterstützung.

Hier ein Beispiel aus der Praxis wie es nicht sein darf: Bushaltestelle mit 6 cm hohem Bord – für Menschen im Rollstuhl  eine unüberwindbare Distanz.

Lärmmindernde Fahrbahn Beläge

Die immer noch steigende Verkehrsbelastung in unseren Städten führt zu höherer Lärmbelastung für die Anwohner. Als Straßenbaulastträger haben Sie hier die Möglichkeit für Entlastung zur sorgen. Die Lärmvorsorge bei Neubauprojekten mit dem passenden Fahrbahn Belag für den speziellen Bedarf einer Stadtautobahn oder einer innerörtlichen Straße mit Einbauten, ist hier das Mittel der Wahl.

Inzwischen haben wir mit einer Vielfalt an Bauweisen Erfahrungen gemacht und sind mit den technischen und den finanziellen Varianten vertraut.

Bauliche Erhaltungsprogramme für Straßen

Straßen sind wie Häuser Bauwerke: gelegentlich den Anstrich zu erneuern ist günstiger, als wenn Putz- und Mauerwerk bereits Schaden genommen hat. Dieses (augenzwinkernd gemeinte) Beispiel, macht deutlich, dass es sich lohnt in Erhaltungsmaßnahmen zu investieren. Langfristig betrachtet ist dies die kostengünstigeren Lösung.

Wir bieten Ihnen den „Kundendienst für die Straße“. Referenzbeispiele nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.